Schriftzug Kreisvolkshochschule Salzwedel
Suche
Wir sind zertifiziert nach LQW-Modell des ArtSet-Instituts: Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung
Kursprogramm zum Download als PDF-Dokument
Kursprogramm
PDF 1,43MB

Kursdetail

Kurs ZH1302/181: Die Stimme stärken
Das wichtigste Kommunikationsmedium ist unsere Stimme. Durch hohe Belastungen (viel Sprechen, Sprechen bei großer Lautstärke, Stress) kann es einem aber schon mal die Sprache verschlagen: die Stimme wird heiser, das Sprechen anstrengend und es entsteht ein Druckgefühl im Hals oder Räusperzwang. Der Stimmklang wiederum hat eine große Wirkung auf andere Menschen. So gibt es leise Stimmen, laute, sehr weiche und härtere, klare und raue, angespannte und müde Stimmen. Um sich Gehör zu verschaffen und an gesellschaftlichen und beruflichen Prozessen erfolgreich teilnehmen zu können, ist es wichtig, mit tragfähiger, voller und lebendiger Stimme sprechen zu können. Eine freie und gestärkte Stimme ist fähig, sich den äußeren und inneren Notwendigkeiten anzupassen. Sie werden in diesem Seminar sowohl lernen, Ihre Stimme auf gesunde Art und Weise zu benutzen als auch den Klang Ihrer Stimme zu entwickeln. Schwerpunkte werden sein: - ganzkörperliche Übungen aus der Schauspiel-Stimm-Methode Linklater zur Befreiung von Atem und Stimme - Arbeit an Volumen und Tragfähigkeit der Stimme - Arbeit an deutlichem, ruhigen und kraftvollem Sprechen - Auseinandersetzung über Stimme als Ausdruck der Persönlichkeit - Auseinandersetzung über Stimme als Kommunikationsmittel - Schulung der Hör- und Körperwahrnehmung - Umsetzung in den Berufsalltag In dieser Intensivwoche werden Sie sich mit Freude und Entspannung der Theorie und Praxis Ihrer Stimme nähern.
Dozent: Birgit Kramer
Termin:Mo, 08.10.18 - Fr, 12.10.18 jeweils 08:30-16:00 Uhr (1 Stunde Mittagspause)
Ort: VHS-Hauptsitz Salzwedel
Stunden:40 U-Std. (Mo - Fr)
Gebühr:81,- EUR zurück | zur Anmeldung 

Eine Anerkennung nach dem Bildungsfreistellungsgesetz Sachsen-Anhalts und dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG) liegt vor. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Wasser zum Trinken, Mittagsimbiss, rutschfeste Socken,